Willkommen

 

Bei schönem Wetter werden wir ab dem 7.6.23 unser Kronegärtle ab 18 Uhr eröffnen und freuen uns auf Ihren Besuch 

 

Jahresüberblick 2023

 

Herzlich Willkommen in der Künstlerkneipe

Wir freuen uns sie begrüßen zu dürfen und kulinarisch mit regionaler gehobener Küche zu verwöhnen.

Unsere Produkte sind zum Großteil aus der Region bezogen und für Sie frisch zubereitet und können die Allergene und Zusatzstoffe enthalten.

Für Veranstaltungen aller Art stehen Ihnen unsere Räumlichkeiten bis 90 Personen zur Verfügung.

Nun wünschen wir Ihnen einen Angenehmen Aufenthalt und ein paar schöne Stunden in unserem Hause.

mit kulinarischen Grüßen

Hannes Wittmaack

Küchenzeiten

Mittwoch bis Sonntag

12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Montag und Dienstag Ruhetag

Restaurant Künstlerkneipe – Pfarrstr.18 -76189 Karlsruhe/Daxlanden

Tel. 0721/16089957         info@kuenstlerkneipe.com

Wir aktzeptieren BAR-Zahlung und EC-Kartenzahlung.

Keine KREDIT-Karten, Visa-Amex-Master-Maestro! Vielen Dank

Verschenken Sie doch gerne einen  Gutschein !

Reservierungsanfrage:

    Restaurant Künstlerkneipe

     

    Das Restaurant Künstlerkneipe im Ortsteil Daxlanden ist das gastronomische Kleinod in Karlsruhe. Kunst und Kochen. Tradition und Moderne. Lebendige Geschichte vereint mit hoher Kochkunst in originalgetreuen, denkmalgeschützten Gaststuben. Gemälde, Zeichnungen und Keramiken Karlsruher Künstler, knarrende Holzdielen und heimelige Sitzecken. Charme und Geborgenheit des 19. Jahrhunderts begleiten unaufgeregt die herausragende moderne Küche des Traditionshauses, in der nichts dem Zufall überlassen wird. Qualität ist Verpflichtung. In Küche und Keller. In Service und Gastlichkeit.

    Das historische Restaurant Künstlerkneipe bietet in drei miteinander verbundenen Gaststuben insgesamt Platz für 80 Personen. Es besteht aus der großen Gaststube, einem Nebenzimmer und der darin mündenden Eglerstube.

     

    Große Gaststube

    Die große Gaststube ist der Hauptraum der Künstlerkneipe. Sie bietet Platz für 50 Gäste. Zahlreiche Originalgemälde von Künstlern der Daxlander Schule an den Wänden. Holzdielenboden von 1850. Alte Holztische. Holzsäulen. Wertvoller Kachelofen. Gemütliche Sitzecken. Sprossenfenster.

     

    Verbindungszimmer

    Diese urgemütliche wie erhabene Gaststube ist das Verbindungszimmer zwischen großer Gaststube und Egler Stube. Optischer Glanz- und Mittelpunkt ist ein vor über 100 Jahren gefertigter Kachelofen mit Keramiken aus der weithin bekannten Karlsruher Majolika-Manufaktur, ein Gesamtkunstwerk von hoher regionaler Bedeutung. Hier finden bis zu 20 Personen an uralten Holztischen Platz. Auch hier Gemälde und Zeichnungen Karlsruher Künstler aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert.

     

    Eglerstube

    Heimeliger Platz für zwölf Personen, ein kleiner, holzgetäfelter Raum mit zahlreichen Gemälden und Zeichnungen aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Der Name der „Eglerstube“ geht auf die in Karlsruhe legendären Gebrüder Egler zurück. Willi war Maler, Ludwig Schriftsteller und Musiker und Bruder Carl Bildhauer. Die Künstlerkneipe war so etwas wie ihr Wohnzimmer. Das eine und andere Kunstwerk ziert noch heute die Gaststube. In den fünfziger und sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts plauderten hier in gemütlicher Runde Karlsruher Richter des Bundesverfassungsgerichts. Alteingesessene Karlsruher nennen diesen Raum heute deshalb immer noch hochachtungsvoll das „Richterzimmer“.

     

    Weinstube Leo Faller

    Die außergewöhnliche Leo-Faller-Weinstube befindet sich räumlich getrennt von der Künstlerkneipe auf der anderen Seite des historischen Innenhofs. Holzgetäfelter Raum mit wertvollen Butzenscheiben, Holzdielenboden und künstlerisch gestaltetem Kachelofen aus Delfter Porzellan. 35 Gäste finden in dieser Stube im holländischen Stil Platz. Ein idealer Raum für ungestörte kleine Familienfeiern oder Freundestreffen. Der passende Rahmen für einen geselligen Weinabend. Der Name „Leo-Faller-Stube“ geht zurück auf einen Maler, der Daxlander Hafen- und Straßenansichten in vielen Bildern verewigte.

    Speisenangebot: rustikale Gerichte/Hausmannskost für Feinschmecker.

     

    Ballsaal

    Der Ballsaal im ersten Stock des Nebengebäudes ist ein typischer Bürger-Festsaal aus der Zeit des späten 19. Jahrhunderts. 90 Plätze. Idealer Raum für große Veranstaltungen wie Hochzeiten, Firmenveranstaltungen, Vorträge, Musikdarbietungen oder Kunstausstellungen. Selbst eine kleine Bühne ist vorhanden.

    Speisen- und Serviceangebot: nach Absprache.

     

    s’Kronengärtl’e

    Machen Sie es sich draußen g’mütlich!

     

    Innenhof

    Genießen Sie in mediteranem Ambiente unsere Speisen und Getränke. Der sonnige, gemütliche Innenhof bietet Gelegenheit im Schatten zu entspannen und zu verweilen.